Um den Ruppiner See

Tourenbeschreibung

Wir werden über ruhigen und gut befahrbaren Straßen durch das Rhinluch bis Altfriesack und dann entlang des Ruppiner Sees nach Neuruppin radeln. Dort legen wir eine Mittagspause in einer Gaststätte ein. Die Zeit kann aber auch für eine kleine Stadtbesichtigung genutzt werden. Dabei gibt es die noch teilweise erhaltene Stadtmauer, ein Fontane-Denkmal, einige schöne Bürgerhäuser und die Klosterkirche zu sehen.
Das Ende der Tour wird in Berlin-Tegel sein.


Abfahrt : 08:00 Uhr Berlin U-Bhf. Tegel / Gorkistr.
Ankunft : ca. 19:00 Uhr Berlin-Tegel; von hier verkehrt alle 10 min die U6 und vom S-Bahnhof Tegel alle 20 min die S25

Strecke : etwa 160 km  vorwiegend auf wenig befahrener Straße (kurze Strecken mit Kopfsteinpflaster)

Pausen mit Verpflegungsmöglichkeit (Gaststätte / Café), zusätzlich sollten Getränke für den eigenen Bedarf mitgeführt werden.

Für die Teilnahme wird ein Unkostenbeitrag erhoben, der dem ADFC zugute kommt. Die Höhe könnt ihr dem ADFC-Programm entnehmen 

Interessierte können sich schon mal den Streckenplan (175KB) oder den GPS-Track (gpx) bzw. den Track für Google Earth (kml) herunterladen (Änderungen vorbehalten)

 

Achtung!

An diesem Tag finden die Wahlen zum Abgeordnetenhaus von Berlin und zu den Bezirksverordnetenversammlungen statt! Um keinen Stress mit der Rückfahrt zu haben, solltet Ihr von der Möglichkeit der Briefwahl gebrauch machen.

.

 Route


Ansichten von Neuruppin

 Ruppiner See
 Bibliothek
 Ernst Thälmann Platz

 Klosterkirche

 Denkmal Fontane

 

  Radtouren       Homepage